Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir ein wichtiges Anliegen, weshalb ich die datenschutzrechtlichen Bestimmungen insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und der Bundes- und Landesdatenschutzgesetze streng beachten. Die Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts bin ich selbst,

Pia Baur

Schyrenstraße 10

81543 München

kontakt(at)piabaur.de

  1. Datenerhebung

(1) Mithilfe personenbezogener Daten kann eine Person identifiziert werden. Solche personenbezogenen Daten sind u.a. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, aber auch die IP-Adresse.

(2) Auch Ihr Browser kann Daten in einer sog. Log-Datei übermitteln, um den Besuch meiner Webseite zu ermöglichen. Die Log-Dateien werden nach einer bestimmten Zeit – in der Regel 7 Tage – wieder gelöscht. Hierbei findet man in einer Log-Datei folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • IP-Adresse
  • Adresse der Seite
  • Übertragene Datenmenge
  • Ausgangs-Webseite
  • Browser, Browserversion und Betriebssystem

Über diese Log-Dateien kann eine statistische Auswertung erfolgen. Dabei wird auch die IP-Adresse Ihres Rechners gespeichert, wodurch es grundsätzlich möglich ist, Nutzer der Webseite zu identifizieren. Eine solche Identifizierung durch mich findet nicht statt und ist auch nicht beabsichtigt. Über meine Homepage erfolgt aber eine statistische Auswertung.

(3) Sie können z.B. über mein Kontaktformular mit mir Kontakt aufnehmen. Die von Ihnen freiwillig angegebenen Daten benötige ich, um meine vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten aus dem Geschäftsverhältnis zu erfüllen. Außerdem nutze ich Ihre Daten, um Sie über bestimmte für Sie eventuell interessante Angebote zu informieren. Letzteres aber nur, wenn Sie mir dies erlauben. Die Daten werden von mir erhoben, gespeichert und verarbeitet. Bei einem Coaching, einem Webinar oder einer Yogastunde geben Sie mir gegenüber freiwillig Ihre Daten an. Ich erfasse hierbei Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Bei einem Coaching kommen auch andere Daten zur Sprache wie z.B. das Alter oder das Angestelltenverhältnis. Die schriftlichen Notizen des Gesprächs werden jedoch kurz nach dem Gespräch vernichtet, sodass es zu keiner Speicherung kommt.

(4) Sie können auch über meinen Facebook-Auftritt Kontakt zu mir aufnehmen. Diesbezüglich weise ich auf Ziff. 3 (4).

(5) Sollten Sie per E-Mail mit mir kommunizieren, weise ich Sie darauf hin, dass bei unverschlüsselter E-Mail-Kommunikation keine Vertraulichkeit und Integrität des Inhalts der Nachrichten gewährleistet werden kann. Über die konkreten Risiken können Sie sich über die Homepage des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) informieren. Diese finden Sie über den folgenden Link: https://www.bsi-fuer-buerger.de

 

  1. Zweck / Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten liegt in der Erfüllung meiner vertraglichen und vorvertraglichen Pflichten. Zudem wird bezweckt, Sie über anstehende Veranstaltungen bzw. Angebote zu informieren. Weitere Zwecke der Datenverarbeitung sind die Einhaltung von buchhalterischen und steuerrechtlichen Vorgaben.

 

  1. Datenverwendung und -weitergabe

(1) Grundsätzlich gebe ich Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dass Sie damit einverstanden sind bzw. dies von mir verlangen oder dies zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten notwendig ist. Im Einzelfall kann ich – z.B. gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder zur Gefahrenabwehr – verpflichtet sein, bestimmte Daten an Dritte weiterzugeben.

(2) Die Datenverarbeitung erfolgt durch mich. Soweit ich mich zur Verarbeitung Ihrer Daten sogenannten Auftragsverarbeitern bedienen, habe ich diese vertraglich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet.

(3) Wie unter 1. (4) dargestellt, unterhalte ich einen Facebook-Auftritt. Ich weise Sie an dieser Stelle darauf hin, dass es Facebook derzeit (Stand Juli 2018) nicht ermöglicht, dass es vertraglich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet wird. Sobald diese Möglichkeit besteht, werde ich von ihr Gebrauch machen.

 

  1. Aufbewahrung der Daten / technisch organisatorische Maßnahmen

(1) Mein Server befindet sich innerhalb der EU, mithin im Geltungsbereich der Datenschutzgrundverordnung

(2) Meine Webseite ist durch eine aktuelle SSL/TLS-Verschlüsselung gesichert. Die Zertifikate sind je ein Jahr gültig und werden regelmäßig erneuert.

(3) Ich ergreife weitere technisch organisatorische Maßnahmen zur Sicherheit Ihrer Daten, die dem Stand der Technik entsprechen.

 

  1. Dauer der Verarbeitung

(1) Die Dauer der Verarbeitung bzw. Speicherung ist abhängig vom Zweck. Wenn der ausschließliche Zweck die Erfüllung meiner vertraglichen bzw. vorvertraglichen Pflichten ist, richtet sich die Dauer nach der Verjährung von Schadensersatz- bzw. Honoraransprüchen. Darüber hinaus bin ich aufgrund steuerrechtlicher und buchhalterischer Vorgaben dazu verpflichtet, Daten über eine längere Dauer zu speichern.

(2) Nach Wegfall des Verarbeitungszwecks werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Sofern Sie in eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben oder die Verarbeitung für die Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, kann ich Ihre personenbezogenen Daten auch darüber hinaus speichern bzw. verarbeiten.

 

  1. Rechte der Betroffenen

Durch die datenschutzrechtlichen Vorschriften haben Sie eine Vielzahl an Rechten.

  • Recht auf Auskunft: Sie können bei mir anfragen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei mir vorliegen. Für die Beantwortung Ihrer Anfrage habe ich einen Monat Zeit.
  • Recht auf Berichtigung: Sollte ich falsche personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert haben, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung der falschen Daten zu.
  • Recht auf Löschung: Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit nicht berechtigte Interessen meinerseits entgegenstehen (s. Ziffer 5).
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können verlangen, dass Ihre Daten nur eingeschränkt verarbeitet werden, soweit dem kein berechtigtes Interesse meinerseits entgegensteht (s. Recht auf Löschung).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Ihnen steht auch das Recht zu, dass ich Ihre Daten an Dritte übertrage. Die Daten werden hierfür in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt.
  • Bei einer Verletzung Ihres Persönlichkeitsrechts durch einen Verstoß gegen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen steht Ihnen gegebenenfalls ein Schadensersatzanspruch zu.
  • Bei einem Verstoß gegen datenschutzrechtliche Vorschriften können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Dies ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (Postfach 22 12 19, 80502 München; poststelle(at)datenschutz-bayern.de).

 

  1. Einwilligung

In die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie einwilligen. Diese Einwilligung erfolgt freiwillig. Im Fall einer Einwilligung kann ich Ihre personenbezogenen Daten auch nach Wegfall des Verarbeitungszwecks verarbeiten. Sollten Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, ist diese Einwilligung jederzeit und formfrei widerruflich. Diesen Widerruf können Sie mir gegenüber erklären (Pia Baur, Schyrenstraße 10, 81543 München; kontakt(at)piabaur.de).

 

  1. Verwendung von Cookies

(1) Um den Besuch meiner Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwende ich sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von mir verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Auch auf verlinkten Internetseiten außerhalb meines Verantwortungsbereichs können Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass Sie von mir gesondert hierauf hingewiesen werden.

Eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten findet nicht statt, sodass keine Rückschlüsse auf die Aktivität einzelner Benutzer gezogen werden können.

(2) Die Verwendung von Cookies ist freiwillig. Alle gängigen Browser verfügen über die Möglichkeit, sie so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Wie dies funktioniert, erfahren Sie u.a. über den folgenden externen Link: http://www.allaboutcookies.org. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität meiner Webseite eingeschränkt sein.

 

  1. Weitere Programme auf der Homepage

Google Analytics

(1) Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics verwendet sog. “Cookies“. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Webseite für die Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) erfolgt.

(2) Die Verwendung von Cookies ist freiwillig. Wie Sie dies deaktivieren, wurde unter 8. (2) näher beschrieben oder Sie klicken hier:

Google Analytics deaktivieren

(3) Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

 

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

(1) Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

 

(2) Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar, ob und ggf. zu welchen Zwecken Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

 

Webhosting über Webgo GmbH

Wir nutzen die Dienste der Webgo GmbH Wandsbeker Zollstraße 95, 22041 Hamburg zum Webhosting für unsere Webseiten und haben dazu einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO mit der Webgo GmbH geschlossen. Weitere Informationen erhalten sie in der Datenschutzerklärung von all-inkl.com unter https://www.webgo.de/datenschutz Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse des Betriebes und des Erhalts der Betriebssicherheit dieser Webseiten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

 

Terminvereinbarung über ‚acuityscheduling.com‘

Die Website nutzt den Dienst „acuityscheduling.com“ zur vereinfachten Terminvereinbarung. Durch das Benutzen dieses Dienstes werden Daten an acuityscheduling.com übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Seitenbetreiber keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch acuityscheduling.com haben. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) daran, Ihnen eine benutzerfreundliche, zeitsparende und fortschrittliche Möglichkeit der Terminvereinbarung mit uns anzubieten. Wir haben mit acuityscheduling einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von youcanbook.me unter https://acuityscheduling.com/privacy.php

Die Bedingungen zur Nutzung dieses Dienstes finden Sie unter https://acuityscheduling.com/tos.php

Diese Funktionen werden angeboten durch die Firma Acuity Scheduling, ℅ Registered Agents Inc.,
90 State Street, STE 700 Office 40
Albany, New York 12207

 

ZOOM

Zur Anmeldung und für die Durchführung unserer Webinare benutzen wir den Dienst ZOOM der ZOOM Video Communications Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA (nachfolgend „ZOOM“). Bei Anmeldung zu einem Webinar über das Anmeldeformular auf unserer Webseite werden die eingegebenen Daten an ZOOM in die USA übertragen, die laut DSGVO als Drittland mit einem unsicheren Datenschutzniveau gelten, und dort verarbeitet. Über Art und Umfang der Verarbeitung sowie über die Dauer der Speicherung durch ZOOM haben wir keine detaillierte Kenntnis. Wir haben mit ZOOM einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Weitere Hinweise finden sich in den Datenschutzbestimmungen von ZOOM unter https://zoom.us/de-de/privacy.html

Kontaktformular
Über das von bereitgestellte Kontaktformular können Sie elektronisch Kontakt mit mir aufnehmen. In meinem Kontaktformular ist gekennzeichnet, welche Daten verpflichtend sind und welche freiwillig eingegeben werden können. Alle eingegebenen Daten werden bei uns gespeichert und ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen genutzt. Darüber hinaus werden Ihre IP-Adresse sowie Datum und Zeitpunkt der Registrierung gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die Speicherung für diesen Zweck nicht mehr erforderlich ist oder ich schränke die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme durch Ihre Anfrage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Facebook-Pixel und Facebook Custom Audiences
Auf meiner Webseite wird zum Zwecke der Analyse und Optimierung meiner Webseite das Facebook Conversion Tracking, das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook eingesetzt. Anbieter dieser Dienste ist Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Falls Sie in der EU ansässig sind, ist der Anbieter der Dienste Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (nachfolgend „Facebook“).
Durch den Einsatz des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher meiner Webseite als potentielle Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu identifizieren und zu bestimmen. Also setze ich das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an meiner Webseite gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale aufweisen (Interessen, die anhand besuchter Webseiten bestimmt werden etc.). Diese Informationen übermittele ich an Facebook und bilde dadurch sog. „Custom Audiences“. Durch die Nutzung des Facebook-Pixels möchte ich vor allem auch erreichen, dass meine Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Besucher entsprechen und nicht als Belästigung empfunden werden. Indem ich den Facebook-Pixel nutze, kann ich Wirksamkeit der Facebook-Ads statistisch und zum Zwecke der Marktforschung nachvollziehen. Ich analysiere dabei, ob Besucher nach einem Klick auf eine Facebook-Ad auf meiner Webseite weitergeleitet werden, also ob eine sogenannte „Conversion“ stattfindet.
Zur Verarbeitung der Daten durch Facebook gibt es hier allgemeine Hinweise https://www.facebook.com/policy.php. Weitere Informationen und Details zum Facebook-Pixel gibt es hier: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616. Facebook ist unter dem Privacy-Shield zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).
Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.
Ich nutze das Google Analytics Germanized Cookie Plugin von Bajorat Media. Damit werden alle externen Ressourcen (third-Party Funktionen) solange geblockt, bis der Nutzer dem Tracking und der Verwendung von Cookies zustimmt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Versand des E-Mail-Newsletters und Anmeldungen zu Webclasses via „Active Campaign“
Über die in diesem Abschnitt zur Verfügung gestellten Informationen kläre ich Sie darüber auf, wie die Anmeldung, der Versand sowie die Auswertung und die Inhalte meines E-Mail-Newsletters ausgestaltet sind.
Wenn Sie meinen E-Mail-Newsletter abonnieren und regelmäßig lesen möchten, dann ist Ihre Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse und damit eine Einwilligung Ihrerseits in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich erforderlich. Beachten Sie hierzu die Einwilligungserklärung auf dem Formular zur Registrierung für den Newsletter.
Vor Versand des Newsletters und Ihrer Webinar Anmeldung müssen Sie mir im Rahmen des sogenannten Double-Opt-In-Verfahrens ausdrücklich bestätigen, dass ich für Sie den E-Mail-Newsletter-Dienst aktivieren soll. Dies tue ich, um zu vermeiden, dass fremde E-Mail-Adressen für Anmeldungen genutzt werden. Dazu erhalten Sie von mir eine Bestätigungs- und Autorisierungs-E-Mail, mit der ich Sie bitte, den in dieser E-Mail enthaltenen Link anzuklicken und uns damit zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Erfolgt keine Bestätigung Ihrerseits, werden Ihre personenbezogenen Daten auf einen unbestimmten Zeitraum gespeichert, sofern sie diese nicht ausdrücklich löschen wollen. Nach Anmeldung für eine Webclass werden Sie Newsletter erhalten, wenn Sie sich nicht abmelden, wie eingewilligt.
Im Zusammenhang mit der Anmeldung werden neben der E-Mail-Adresse auch der Anmeldezeitpunkt, der Bestätigungszeitpunkt, die IP-Adresse sowie der Einwilligungstext gespeichert und wir benutzen die E-Mail-Adresse ausschließlich für die Zustellung des Newsletters sofern Sie einer anderen Benutzung nicht ausdrücklich zugestimmt haben.
Über kleine, „unsichtbare“ Dateien (Beacons), die mit dem Newsletter versandt werden, können verschiedene Auswertungen zur Verbesserung unserer Angebote erfolgen. Dabei werden IP-Adresse, Browser sowie Zeitpunkt des Abrufs und der Öffnung des Newsletters und das Klickverhalten auf im Newsletter enthaltene Links erfasst und statistisch ausgewertet.
Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG. Die Analyse der Öffnungs- und Klickraten erfolgt auf Grundlage meines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Mein Interesse ist es, möglichst passende Angebote für meine Nutzer zu erstellen und dies durch die Analyse des Nutzerverhaltens zu erreichen sowie fortlaufend zu optimieren.
Dienstleister für den Versand: Der Versand des Newsletters erfolgt mithilfe von ActiveCampaign, Inc., 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, USA (nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie unter https://www.activecampaign.com/privacy-policy/ einsehen. Der Versanddienstleister ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, die zugehörigen Informationen sind abzurufen unter: (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnH6AAK)
Ich habe mit dem Anbieter ein Data Processing Agreement entsprechend einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.
Sie können den Empfang durch Widerruf ihrer Einwilligungen kündigen. Eine Abmeldung von dem Newsletter ist so jederzeit möglich. Bitte verwenden Sie dafür den vorgesehenen Link im Newsletter.

 

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/ 

  1. Links

(1) Auf meiner Webseite finden Sie Links zu externen Webseiten. Da diese meinem Einflussbereich entzogen sind, kann ich nicht für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen garantieren.

(2) Ich habe ausschließlich Verantwortung für meine eigenen Inhalte. Für Schäden, die durch die Nutzung der externen Seite entstehen, und für fehlerhafte und illegale Inhalte haftet der Anbieter der externen Webseite. Eine Verantwortlichkeit meinerseits ist nur dann gegeben, wenn mir der rechtswidrige Inhalt positiv bekannt ist und ich eine Nutzung in zumutbarer Weise verhindern kann.

  1. Fragen bzw. Geltendmachung von Rechten:

Bei Fragen zur Datenverarbeitung und für die Geltendmachung Ihrer Rechte aus den datenschutzrechtlichen Bestimmungen können Sie sich an mich wenden:

Pia Baur

Schyrenstraße 10

81543 München

kontakt(at)piabaur.de

Stand: Juli 2018