Glaubenssatz lösen – Ich bin (nicht) genug!

Glaubenssätze sind (un-)bewusste und oft irrational verankerte Überzeugungen, die sich in Form von verschiedenen (negativen) Emotionen und unkontrollierten Handlungen und Reaktionen äußern.

 

Vielleicht erkennst du dich darin, dass dein/e Chef/in dir nicht “Guten Morgen” sagt und du direkt denkst, sie/er hat ein Problem mit dir oder du hättest etwas falsch gemacht.

 

Du hast das Gefühl, dass dein/e Partner/in dir nicht genügend Anerkennung oder Nähe schenkt und du dich deswegen abgelehnt fühlst oder dich noch mehr ins Zeug wirfst, damit du Liebe bekommst?

Oder du versuchst alles, um dein Umfeld so glücklich wie möglich zu machen. Vergisst dich und deine Bedürfnisse dabei meist aber selbst und fühlst dich erschöpft?

 

Diese Verhaltensweisen, und viele mehr,  können alle mit dem Glaubenssatz zu tun haben.

 

“Ich bin nicht genug” ist schon fast eine Glaubenssatz Pandemie, da die meisten von uns diesen in irgendeiner Form in sich haben.

 

In der neuen Episode erkläre ich dir, wie sich die Überzeugung “ich bin nicht genug” äußert, was dies mit dem Selbstwertgefühl zu tun hat und du kannst erkennen, ob du dich in den Beispielen wiederfindest.

 

Außerdem teile ich mit dir die drei Strategien, diesen Glaubenssatz auch wieder aufzulösen. Denn du hast es eigenverantwortlich in der Hand, dein Leben zu mehr Wert und Selbstliebe zu leiten.

 

Höre hier direkt rein oder lies weiter:

 

Vier Anzeichen, wie du erkennen kannst, ob du diese Überzeugung in dir hast:

  1. Du passt dich an andere an und weißt nicht genau, was du möchtest oder ärgerst dich darüber, dass du dich anpasst.
  2. Dir fehlt Mut, neue Dinge anzupacken und du bist unsicher, ob du Aufgaben gut meisterst.
  3. Du bist selbstkritisch in Bezug auf dein Aussehen und hinterfragst dies ständig.
  4. Du möchtest alles unter Kontrolle haben und keine Fehler machen. Perfektion ist wichtig. Wenn Pläne nicht eingehalten werden, wirst du nervös oder gestresst und reagierst defensiv.

 

All diese Verhaltensweisen kommen meist aus der Kindheit oder werden durch ein negative emotionale Erfahrung gefestigt (der/die Ex hat einen betrogen, also werde ich nie wieder vertrauen können).

Dein inneres Kind, damals wie heute, möchte geliebt werden und einfach so sein, wie es ist. Als Kind verstehst du nicht, warum die Eltern streiten, die Mutter traurig oder überfordert ist, weil sie ihr eigenes Leben nicht so leben kann, wie sie wollte.

 

Oder die ständige Kritik an einem aushalten, weil die Eltern selbst mit sich nicht im reinen sind. Dies sind alles Trigger, die Kinder dazu bringen, ihr Verhalten anpassen. Dem Papa gute Noten bringen, damit er stolz ist, Mamas Traumhobby ausüben, damit sie sich freut, sich selbst ständig zu perfektionieren, damit man hört, dass man schön ist. (mehr dazu in der Episode).

Aber das hat alles heute keine Realität mehr und ist die Geschichte deiner Eltern, die du loslassen darfst.

 

 Wie kann dies gelöst werden?

 

Lerne zu erkennen, dass du selbst so gut genug bist, wie du bist.

Denn das wahre Glück kommt aus dem Innen und du hast die Macht über deine eigene Emotionswelt und vor allem über die Worte, die du dir selbst sagst. Mit Kritik oder Selbsthass oder in Mitgefühl und Liebe.

 

Das tolle ist, dass man dies immer lösen kann. Du brauchst nicht mehr in der Geschichte und Gefühl der Vergangenheit hängen. Du kannst dich jetzt für dich und dein Leben in Selbstwert entscheiden.

 

Die 7 Veränderungen, die dir helfen deinen Glaubenssatz zu lösen:

  1. Erschaffe Bewusstsein über deine Verhaltensweisen. Reflektiere sie mit Abstand oder schreibe sie auf. Meditation hilft sowieso immer.
  2. Werde dir dabei bewusst, wie du dich fühlst und gib der Emotion Raum.
  3. Wenn du dich wieder in einer von deinen Verhaltensweisen befindest, sage dir innerlich oder laut STOP. Entferne dich aus der Situation (aus dem Raum gehen, 3x Atmen, Körper fühlen, weg vom Kühlschrank) bevor deine kritischen Gedanken kommen oder du dich anpasst. Werde dir bewusst, was dein Bedürfnis ist und reagiere erst dann. Das braucht etwas Übungszeit.
  4. Finde dein “ich bin genug” Ritual (umarmen, dir selbst zu sagen, dass du genug bist, innere Kind Visualisierung, Hände aufs Herz)
  5. Schreibe dir auf, auf was du stolz bist, was du an dir magst, was du schon tolles im Leben gezaubert hast.
  6. Umgib dich mit Menschen, die ihren eigenen Wert erkennen. Die Energie schwingt hier ganz anders.
  7. Werde dir bewusst, das du nicht für das Glück anderer zuständig bist, sondern erst mal für dein eigenes. “You cannot pour from an empty cup”. Erst wenn du dein Glas gefüllt hast, handelst du aus Mitgefühl ohne Erwartungen.

 

 

Und jetzt nochmal auf die Ohren für mehr Verständnis. Hinterlasse mir auch gern eine 5 Sterne Bewertung auf Apple Podcasts und folge mir.

 

Spotify

Apple

Youtube

Alle anderen Plattformen

 

ABER, das wichtigste ist, dass der Verstand dich meist gar nicht tiefer blicken lässt und die Loslösung alleine ziemlich schwer ist.

Dafür gibt es den tollen Free Yourself Coaching Workshop in München.

Hier lernst du dich im Körper mit Yoga Übungen zu fühlen, deine Überzeugung aus dem Unterbewusstsein zu erkennen und dann in die Coachingmethode zum Auflösen deines Glaubenssatzes einzutauchen.

Anmeldung ist jetzt offen. Achtung limitierte Plätze! Schnell sein.

 

 

 

Erwähnte Podcast Folgen:

6 Must Dos, um dein Selbstwertgefühl zu stärken

In 10 Schritten zurück zu deiner Selbstliebe

Wie du negative Glaubenssätze auflöst

 

 

 

 

 

 

 

Unterstützung für deinen Weg:

Gerade die ersten Schritte können sich wie ein verschlossenes Tor anfühlen, durch welches du nicht durchgehen kannst. Tiefe Überzeugungen sind oft so unbewusst konditioniert, dass ein alleiniges Erkennen oft schwer fällt. Möchtest du deine Selbstliebe ganzheitlich aufbauen? Dann hast du zwei Optionen, um dich wirklich für ein Leben mit dir zu entscheiden:

  1. Selbstliebe Coaching Workshop – Daten HIER
  2. Innere Kraft -Resilienz Training Dienstags oder Donnerstags ab Ende Sept Infos und Anmeldung HIER
  3. 1:1 Selbstliebe Coaching – Entdeckungscoaching Termin in München oder per Zoom HIER und mehr Infos HIER
  4. Happiness und Selflove Yoga & Coaching Circle München 14.08., 11.09. https://www.fyndery.de/muenchen/kurs/155/yoga-coaching-fuer-koerper-geist-happiness-circle/?ref=109

 

 

 

Wenn dir diese Übungen und Tipps gefallen, folge mir gerne auf meinen Kanälen auf Instagram, Facebook und Linkedin für mehr Input und ich freue mich natürlich sehr über eine 5-Sterne Bewertung und Follow auf itunes und Spotify.

Hier im Sunday Letter findest du außerdem Infos zum Mindfulness und Resilienz Online Seminar ab September: https://piabaur.de/news

Folge mir auf meinen sozialen Kanälen.

@mindfulcoachingyoga_bypia Facebook und Linkedin

Musiccredit: Jason Shaw Acoustic Meditation , freemusicarchive.org

 

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn hier:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin

Hinterlasse hier gern dein Kommentar