Heile dein Inneres Kind – wie du dich mit deiner Weisheit des inneren Erwachsenen verbindest 

Heile Dein Inneres Kind. Wie geht das und wie war meine eigene Reise des Erkennens?

Eine Sache, die entscheidend für meinen Werdegang war, ist die Eigenverantwortung für mein Wohlbefinden. 

Ich stand an der Kaffeemaschine, habe mich selbst öfters mit “Verbündeten” über andere aufgeregt. Nebenbei hat mich der unkollegiale Umgang von Kollegen in Form von kritischer, nicht lösungsorientierter, manchmal auch angreifender Haltung traurig gemacht und gleichzeitig dann auch an mir zweifeln lassen. 

 

 

Ich fragte mich: “Warum?”

  • Warum fühlt sich das nicht richtig an, warum bin ich nicht hart oder bin ich zu soft? Darf Arbeit keinen Spaß machen? 
  • Bin ich nicht gut genug? Der Gedanke kam dazu oft auf, wenn man ständig von den Erfolgen von den anderen gehört hat und die eigenen Erfolge nicht gesehen hat. 

Unsicherheit zeigte sich in verschiedenen Formen wie Anpassung, Selbstkritik und Unzufriedenheit. Auch heute passiert das immer mal wieder. Wenn ich gestresst bin, die Energie weniger wird, das Außen unruhig und unvorhersehbar, dann wird ein selbstkritischer und unsicherer Anteil in mir erweckt, als ob ich eine Tür dafür öffne.

 

 

Das passierte, weil ich nicht wusste, was meine Bedürfnisse sind, diese nicht kommunizieren konnte und nicht verstanden hatte, dass mein inneres Kind, ein Anteil, den jeder von uns hat, tiefst verunsichert ist. Deswegen hatte ich aus Erfahrung gelernt mich gut anzupassen, gleichzeitig unabhängig zu machen und durchzukämpfen.

Emotionen in Form von Bauchgefühlen oder auch Wut und Frust, waren Zeichen, die ich ignorierte. Dass das jemals heilen würde und ich meine Bedürfnisse wieder erkennen darf, habe ich erst vor einigen Jahren gelernt.

 

Ich teile mit dir im Fully Connected Podcast meine eigene Geschichte, aber auch vier Glaubenssätze, die unser inneres Kind oft hat und wie du als dein erwachsenes Ich, dich sozusagen selbst an die Hand nimmst und dich heilst. Vielleicht findest du mit diesen Hilfestellungen im Podcast auch deine eigenen Heilungen. Teile sie gerne mal in den Kommentaren oder in den Tipps auf Instagram

 

 

Der Erwachsene und sein inneres Kind

 

Was hat das mit dem Erwachsenen, der du heute bist, zu tun?

Das Prinzip des Inneren Kindes und des Erwachsenen Ichs, sind Anteile in uns, die sich noch mit dem Gelernten aus der Kindheit identifizieren. Das mögen Glaubenssätze, Überzeugungen und nicht geheilte Erlebnisse, Traumata etc. sein, die sich in Form von manchmal irrationalen Verhaltensweisen äußern. Das Erwachsene, mehr rational denkende, Ich, ist in der Lage die Verhaltensweise, Emotion oder die Gedanken zu regulieren, wenn diese bewusst sind.

Oft sind wir uns dessen aber nicht bewusst und das innere Kind mit all seinen Emotionen kommt zum Vorschein.

 

Dies heißt nicht, dass Emotionen nicht angebracht sind, aber das Erwachsene Ich versteht, warum sie da sind und welches Zeichen sie uns geben. Es geht hier viel mehr um irrationales Verhalten. Man kann dies sehr einfach an einigen Politikern (z.B. US Präsident) erkennen.

 

 

Situationen und Gedanken, die das Innere Kind triggern

 

Beispiele, die das innere Kind triggern, können Folgende sein:

 

  • Vergleichen auf Instagram (alle schöner, erfolgreicher, besseres Leben).
  • An vergangenen falschen Entscheidungen festhalten und sich dafür nicht verzeihen, wie z.B. die “falsche” Partnerwahl.
  • Kritik oder Wut an anderen äußern, weil sie nicht für einen da sind.
  • Gefühle von Einsamkeit.
  • Neid, weil andere “mehr” haben. 
  • Angst zu versagen, allein zu sein, vor der Zukunft, generelle Angst.

 

Glaubenssätze, die ein ungeheiltes inneres Kind, haben könnte:

 

  1. Die anderen sind viel besser als ich.
  2. Ich schäme mich für die Dinge, die ich in meiner Vergangenheit gemacht.
  3. Nichts funktioniert so, wie ich es mir vorstelle. 
  4. Du/ihr habt mich allein gelassen.

 

 

Lösungen, um das innere Kind zu heilen

 

Wie kannst du dies aber nun lösen? Wie heilst Du Dein Inneres Kind?

 

  • Beobachte die Stimme bewusst und oft, wenn sie aufkommt.
  • Beobachte sie mehr und bemerke, dass du nicht mehr dieses innere Kind bist.  Du bist der Erwachsene, der sich selbst, um die Liebe kümmern kann.
  • Atme, schaffe Raum. Stelle dir vor, du würdest mit deinem inneren Kind sprechen. Was müsste es hören?

 

Sollte einer der obigen Glaubenssätze auftreten, kannst du dir zum Beispiel sagen:

 

  1. Ich bin einzigartig und schaffe alles, was mir am Herzen liegt.
  2. Ich bin bestmöglich mit meinem damaligen Wissen damit umgegangen.
  3. Ich lerne jeden Tag dazu und bin resilient.
  4. Ihr habt Raum für Neues geöffnet.

 

Außerdem erkennst du an folgenden Punkten, dass du dein Inneres Kind hörst, dich aber mit dem Erwachsenen Ich verbunden hast, wenn

 

  • Du deine Trigger beobachtest, anstatt dich damit sofort zu identifizieren.
  • Du auf deine Bedürfnisse hörst und Grenzen setzt.
  • Es nicht nur eine Wahrheit gibt und du Perspektiven wechseln kannst
  • Du mehr über dich lernen möchtest und dir den Raum und Unterstützung holst.
  • Du Dir selbst vergibst.
  • Die Erfahrung und Reaktion anderer Menschen mit ihrer Erfahrung zu tun hat und eine Projektion auf dich sind. Damit kannst du in Frieden damit umgehen.

 

Was sind deine Ego/Innere Kind Überzeugungen , was rät dein Erwachsenes ich in dir?

 

Um noch mehr zu diesem Thema zu erfahren, höre in die Episode rein. Zusätzlich empfehle ich Dir das Buch von Stefanie Stahl, “Das Kind in dir muss Heimat finden. “

 


Du kannst dich alleine nicht motivieren?

Kenne ich, in einer Gruppe, egal ob online oder in Studio ist es viel einfacher, sich ganzheitlich zu trainieren.

Passend zum Podcast gibt es das tolle Training. Schnell sein, es geht bald los! Melde Dich HIER an.

Resilienz, die eigene Widerstandskraft, unterstützt nachweislich, gesünder, zuversichtlicher und positiver die Wellen des Lebens anzunehmen und die eigene Krisenkompetenz zu stärken. Mindfulness (Achtsamkeit) unterstützt den Prozess, um die innere Verbindung ohne Bewertung aufzubauen und neue Reflektionsprozesse anzustoßen.   Im 5-teiligen Kurs lernst du durch aktive Übungen, Wissen und Reflektion, deine Widerstandskraft (Resilienz) mit einem achtsamen Bewusstsein aufzubauen.

 


Du möchtest mehr zu Deiner Selbstliebe finden?

Komme zu meinem Workshop ” Free Yourself zurück zu deiner Selbstliebe – Coachingworkshop & Yoga”
Sonntag 25.10. 12.45Uhr; Ort: MySportLady Klenzestr. 57b München

Zur Anmeldung HIER klicken

Selbstliebe Workshop mit Pia Baur, Coaching Yoga Meditation. Selbstannahme, Selbstakzeptanz, Fully Connected Coaching Gründerin, Was braucht es, um glücklich zu sein? 😊 Wie kann ich mich selbst annehmen? 😊 Wie kann ich ein erfülltes Leben leben? 😊Wie komme ich in meine Mitte und lasse Ängste los? 😊Wie beende ich negative Gedanken? Diese und mehr Fragen stellen sich so viele von uns und manchmal wissen wir sogar die Antwort, aber kommen trotzdem nicht ins Tun oder Fühlen. Das Problem: wir sind immer nur im Kopf. Dafür ist dieser Circle da. Mit meiner ganzheitlichen Methode aus der Verbindung Mind (Wissen), Soul (Fühlen/Meditation) und Body (Yoga), gibt es pro Circle einen Themenschwerpunkt rund um das Thema Happiness und Selflove. Meiner Meinung nach die wichtigsten im Leben. 🧘‍♀️ Du wirst durch eine Yogasequenz, die passend zum Thema passt, geleitet. 🧘‍♀️ erlebst eine Meditation, die dich tiefer reflektieren lässt. 🧘‍♀️ Ich teile Wissen, über Fragen, die du dir stellen kannst und Hintergründe zum Thema Da ich auch einen Austausch untereinander toll finde, möchte ich den Circle klein behalten bei max. 12-15 Personen. 🧘‍♀️ Organisatorisches: Anmeldung per kontakt@piabaur.de (Betreff Circle) 90-105min Energieaustausch: 21Eur Location: Sommer Natur und dann wieder im Yogaraum Rosengarten, Treffpunkt auf der Sachsenstr, direkt hinter dem Schyrenbad. Matten: bringe bitte deine eigene Matte, Pulli, ggf. Kissen mit, wenn du keine hast, schreibe mir, ich bringe dir eine mit. Alle Level. Nächstes Datum: 09.08.2019 Ich bin zertifizierter systemischer Personal- und Businesscoach, Meditations- und Yogalehrerin (+Yogacoach), und helfe mit meinem besonderen Mind, Body und Soul Ansatz Menschen wieder in ihre einzigartige Kraft und Zuversicht zu kommen. Für ein Leben, das sie von innen erfüllt. (z.B. Dankbarkeit, Mitgefühl, Selbstannahme, Glaubenssätze, Vision, wertschätzende Kommunikation, Zufriedenheit, Fülle, etc).


Unterstützung für deinen Weg:

Gerade die ersten Schritte können sich wie ein verschlossenes Tor anfühlen, durch welches du nicht durchgehen kannst. Tiefe Überzeugungen sind oft so unbewusst konditioniert, dass ein alleiniges Erkennen oft schwerfällt. Möchtest du deine Selbstliebe ganzheitlich aufbauen? Dann hast du zwei Optionen, um dich wirklich für ein Leben mit dir zu entscheiden:

  1. Selbstliebe Coaching Workshop – Daten HIER
  2. Innere Kraft -Resilienz Training Dienstags oder Donnerstags ab Ende Sept Infos und Anmeldung HIER
  3. 1:1 Mindful Coaching/ Life Coaching München und Online- Entdeckungscoaching Termin in München oder per Zoom HIER und mehr Infos HIER
  4. Happiness und Selflove Yoga & Coaching Circle München 13.11., 11.12.20 https://www.fyndery.de/muenchen/kurs/155/yoga-coaching-fuer-koerper-geist-happiness-circle/?ref=109

Wenn dir diese Übungen und Tipps gefallen, folge mir gerne auf meinen Kanälen auf Instagram, Facebook und Linkedin für mehr Input und ich freue mich natürlich sehr über eine 5-Sterne Bewertung und Follow auf itunes und Spotify.

Hier im Sunday Letter findest du außerdem Infos zum Mindfulness und Resilienz Online Seminar ab September: https://piabaur.de/news

Folge mir auf meinen sozialen Kanälen.

@mindfulcoachingyoga_bypia Facebook und Linkedin

Musiccredit: Jason Shaw Acoustic Meditation , freemusicarchive.org

Fotocredit: @Freepik

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn hier:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin

Hinterlasse hier gern dein Kommentar