In 10 Schritten zurück zu deiner Selbstliebe

Water your own seed. With love and compassion this seed flourishes into your own flower.

“Du bist nicht schön und gut genug”, “pass dich an”, “sei stärker, netter, intelligenter, dünner, mehr dies und mehr das”.

 

Kennst du einen dieser Sätze? Die sabotierenden Überzeugungen und Glaubenssätze werden uns von klein auf eingetrichtert. Um zuzugehören, fangen wir schon sehr früh an Masken aufzusetzen, um Erwartungen aus Gesellschaft oder der Familie zu erfüllen. Dabei rebellieren wir gegen unsere kindliche Intuition und Überzeugung, die eigentlich sagt: du bist toll, einzigartig, schön und gut so, wie du bist.

Deine Essenz und Herz liebt dich nämlich immer.

 

Aber durch die ständigen Gedanken (Worte, die wir uns selbst sagen) entfernen wir uns immer weiter von unserer eigenen Liebe und suchen diese Bindung dadurch mehr im außen durch Bestätigung, Anerkennung, Anpassung und Perfektion. Dies kann zu Verhaltensweisen und Beziehungen führen, die dich nicht glücklich machen. Im Gegenteil führen sie oft zu verschiedenen Formen von Unsicherheit, Ängsten, Trauer, Aggressivität oder auch Egoismus.

 

Erst das bewusste wahrnehmen, erkennen und akzeptieren deines Selbst, kann Selbstliebe und Selbstannahme aufbauen. ”

You must want to spend the rest of your life with yourself.” -Rupi Kaur.

 

Auch ich arbeite ständig an meiner eigenen Selbstliebe, mit der ich mich die letzten Jahre endlich wieder verbinden konnte.

Diese 10 Schritte, die ich dir im Fully Connected Podcast erkläre, sind Eigenerfahrungen, die mir, aber auch meinen Coachees (Coaching Fully Connected Programm Infos) in vielen Formen helfen, die Selbstliebe wieder aufzubauen.

Und das spiegelst du übrigens auch energetisch ins Außen: Osho sagte: “the moment you accept yourself, the moment you become beautiful”.

 

 

In der Podcast Episode “in 10 Schritten zurück zu deiner Selbstliebe”, bekommst du Hintergründe und Übungen mit, die dich ins Fühlen kommen lassen.

 

  1. Achte auf deine Worte: Rede mit dir, so wie du mit jemandem redest, den du liebst.
  2. Gedanken: Erkenne Gedanken, die dich sabotieren. Nehme bewusst wahr, welche Form deine Gedanken haben und was sie auslösen.
  3. Erkenne deine inneren Gefühle und gib ihnen Raum – Emotionen erkennen und dabei eigene Grenzen und innere Treue aufbauen.
  4. Toxisches Umfeld verlassen – suchst du nach einem Umfeld, dass die Unsicherheit bestätigt? Umgib dich mit Menschen voller Liebe.
  5. Nobody is ever perfect. Erlaube dir Fehler zu machen, habe Nachsicht mit dir.
  6. Verbinde dich mit deinem inneren Kind mit Mitgefühl und Liebe.  Im tiefsten inneren ist ein Kind, dass eigentlich glücklich ist und Spaß haben möchte, aber meist unsicher in der Ecke sitzt. Schenke ihr/ihm Liebe.
  7. Vergebung – du verdienst Frieden und diesen bekommst du nur, wenn du vergibst und loslässt von der Energie. Starte vor allem bei mir selbst.
  8. Verbinde dich mit der Energie deines Herzens und dem Herzchakra (Übungstipps)
  9. Integriere Selbstliebe Rituale in dein Leben durch Selbstfürsorge – was brauchst du?
  10. Verbinde dich mit dem Gefühl von Wohlwollen (Übungstipps) und Annahme

 

Und auch wenn es nur ein Schritt ist, den du machen kannst, dann ist dies der entscheidende Schritt, weil du dich entscheidest, dass du der Grund bist, warum du jeden Tag mit einem Lächeln startest.

 

Live Laugh Love!

Viel Freude beim Anhören der Folge.

 

Unterstützung für deinen Weg:

Gerade die ersten Schritte können sich wie ein verschlossenes Tor anfühlen, durch welches du nicht durchgehen kannst. Tiefe Überzeugungen sind oft so unbewusst konditioniert, dass ein alleiniges Erkennen oft schwer fällt. Möchtest du deine Selbstliebe ganzheitlich aufbauen? Dann hast du zwei Optionen, um dich wirklich für ein Leben mit dir zu entscheiden:

  1. Selbstliebe Coaching Workshop – Daten HIER
  2. 1:1 Selbstliebe Coaching – Entdeckungscoaching Termin in München oder per Zoom HIER und mehr Infos HIER
  3. Happiness und Selflove Yoga & Coaching Circle München 14.08., 11.09. https://www.fyndery.de/muenchen/kurs/155/yoga-coaching-fuer-koerper-geist-happiness-circle/?ref=109

Erwähnte Folgen: 

Richtig fühlen und die drei Gefühlskiller, die dich von Freiheit und Leichtigkeit abhalten

Raus aus dem Hamsterrad – Tipps, um dein Bewusstsein und Achtsamkeit zu trainieren

 

Wenn dir diese Übungen und Tipps gefallen, folge mir gerne auf meinen Kanälen auf Instagram, Facebook und Linkedin für mehr Input und ich freue mich natürlich sehr über eine 5-Sterne Bewertung und Follow auf itunes und Spotify.

Hier im Sunday Letter findest du außerdem Infos zum Mindfulness und Resilienz Online Seminar ab September: https://piabaur.de/news

Vielen Dank und nun gehts los:

Spotify

Apple

Youtube

Alle anderen Plattformen

 

Folge mir auf meinen sozialen Kanälen.  @mindfulcoachingyoga_bypia Facebook und Linkedin

Musiccredit: Jason Shaw Acoustic Meditation , freemusicarchive.org

Fotocredit: Studio Katrin Winner

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn hier:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin

Hinterlasse hier gern dein Kommentar