Wie das Hier und Jetzt enorm zu einem zufriedenen Leben beiträgt

Ich wurde von Andreas Ullrich, Trainer und Coach (@ichbewegedich) eingeladen, als Experting über das Hier und Jetzt und die Macht der Gedanken zu sprechen. Viel Spaß beim Interview.

Andreas Ullrich: Warum sollen wir denn jetzt im hier und jetzt sein? 

Pia Baur (Mind, Body and Soul Coach) erzählt ihr Geschichte und das Learning:

Der Weg von einem stressigen Businessjob mit guter Bezahlung und Ansehen zur Auseinandersetzung mit sich selbst, aufgrund einer Schulter-OP, zu einem Leben, dass sie wirklich erfüllt.

Stelle dir selbst die richtigen Fragen:

  • Was bedeutet für dich Erfolg? Ist das deine Definition oder die der Gesellschaft?
  • Was bedeutet für dich Erfüllung?

Wie komme ich überhaupt in den Zustand der Entspannung und schalte das „Monkey Mind“ – Vergangenheit und Zukunfstdenken – etwas ab?

Am Ende gibt es eine kleine Atemübung. Es lohnt sich also das Video bis zum Ende anzusehen.

Meditation als eine Methode

Meditation und hinsetzen und nichts denken ist gar nicht das erste Ziel.

Ähnlich wie beim Training macht es keinen Sinn, dich zu überfordern, sondern fange mit ganz kleinen Dingen an.

Step 1: Erst einmal bemerken, dass ich denke und beobachten.

Step 2: Spazieren gehen, Ruhe, bewusst sein, dass du dich viel ablenkst.

Step 3: Was tut mir gut und was macht mir Spaß?

Step 4: Wie spreche ich mit mir?

Step 5: Wann fühle ich mich?

 

Als Geschenk, damit du zu deiner inneren Ruhe und Gelassenheit finden kannst, gibt es von Pia den kostenlosen (für kurze Zeit) Coachingkurs „Calm Down – Goodbye Stress“, wie am Ende im Video erklärt. 8 Tage, 8 Übungen aus dem Coaching Programm Fully Connected. Jetzt kannst du dich hier anmelden.

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn hier:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin

Hinterlasse hier gern dein Kommentar