Mentale Stärke – 7 Schritte zu deinem kraftvollen, resilienten und mindful Mind

Was haben mental starke Menschen gemeinsam?

Ist es ihre Ausdauer, Disziplin oder ihre innere Stärke?

Teils ja, aber was sie alle gemeinsam haben ist die Fähigkeit sich mit Ruhe, Optimismus und Flexibilität durch die Zeiten des Aufruhrs und der Veränderung zu navigieren. Sie schaffen es, ihren Zielen mit Motivation und Disziplin mit Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse nachzugehen.

 

Aber wie schaffen sie das? Ist das angeboren oder kannst du das auch lernen?

 

 

Im Fully Connected Podcast teile ich mit dir die 7 essentiellen Schritte, um deine eigene mentale Stärke aufzubauen, um dich für alle Stürme des Lebens zu wappnen. Denn du kannst aus dem innen heraus auch stark werden, dein Self Leadership stärken und in stressigen Zeiten mit Klarheit und Ruhe vorgehen.

 

Laut Clough und Earle (2012), ist mentale Stärke die Kapazität, die ein Individuum besitzt, um effektiv Ziele zu erreichen trotz der vielen Stressoren, Herausforderungen und äußerem Druck. Hinzufügend kommt das Wissen und Management der eigenen Persönlichkeit, um die Herausforderungen in jeglichen Situationen zu bewältigen(Clough & Strycharczyk 2012).

 

Wie erreichst du nun mentale Stärke  und kommst in 7 Schritte zu deinem starken und mindful Mind?

 

Teil 1: Erkenne dich selbst:

  1. Eigenverantwortung – ich bin der Gestalter meines Lebens. Ich nehme die Dinge aus meinen Erfahrungen und meiner Brille wahr. Nur ich kann verändern, wie ich mich fühle und was ich im Leben erreiche.
  2. Bewusstsein – Menschen mit dem Bewusstsein über ihre eigenen Werte, Stärken und vor allem über ihren Purpose sind motivierter und können mit mir Leichtigkeit ihre Ziele erreichen. Sie fühlen trotzdem auch ihre Emotionen, geben ihnen Raum und können dementsprechend in schwierigen Zeiten Maßnahmen ergreifen, um ihre Batterien aufzuladen.
  3. Flexibilität – Sicherheit und Kontrolle sind unbewusste Bedürfnisse, um Energien zu sparen. Diese halten uns aber ab, uns anzupassen und den Kurs, wie ein Segelboot, zu korrigieren, wenn nötig. Wir halten gerne an Routinen fest, müssen diese aber immer wieder mal anpassen, um zu wachsen. Flexibilität und Vertrauen helfen dabei.
  4. Positivität – hast du schon mal einen Tag mit negativen Menschen verbracht? Die an allem etwas auszusetzen haben? Das kann sehr energieraubend sein. Oft lassen wir uns davon anstecken. Menschen mit einer optimistischen Einstellung können sich, mit Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse schneller anpassen, sind gesünder und leben sogar länger.

 

Teil 2: Empower deine Ziele

  1. Ziele – dein Segelschiff kann nicht ohne eine Ziel in einen Hafen steuern. Trotz der Stürme, die uns begegnen brauchen wir Ziele im Leben, die uns antreiben und voranbringen. Was ist ein Traum, etwas, was dir gut tut? (siehe auch den Podcast, um Klarheit über deine Ziele zu gewinnen: Effektiv Ziele erreichen und Klarheit gewinnen -die 4 Schritte Methode )
  2. Motivation – Ziele in Kombination mit Leidenschaft geben dir genügend Motivation, um dran zu bleiben. Wie möchtest du dich fühlen, wo ist der Zweck und das Warum hinter dem Ziel? (Beispiel: möchtest du Sport machen, um einem Image zu entsprechen oder um dich stark, leicht und gesund zu fühlen?) Mache diese Übung ergänzend dazu: 6min Mentalübung – Effektiv Ziele erreichen und Klarheit gewinnen
  3. Disziplin – bleib dran. Kein Bergsteiger ist je vom Himmel gefallen. Um den Berg zu besteigen, brauchen wir Ausdauer und keinen Sprint. Das gilt für Meditation (das ist sowieso ein Lebensweg und Nichts, wo wir ständig Milestones brauchen), Sport, Projekte, einen neuen Job, etc. Sprints sind manchmal nötig und wir kommen in einen Flow, wenn sich alle Puzzle Teile fügen.

 

Wenn du diese 7 Schritte beherzigst, dann kannst du dein eigenes Segelboot in allen Krisen navigieren, ohne dich dabei selbst zu verlieren, sondern im Gegenteil, anzunehmen, loszulassen und zufriedener zu werden. (komme dazu auch zum Online Training für innere Kraft)

 

Und jetzt nochmal auf die Ohren für mehr Verständnis. Hinterlasse mir auch gern eine 5 Sterne Bewertung auf Apple Podcasts und folge mir.

 

Spotify

Apple

Youtube

Alle anderen Plattformen

 

ABER, das wichtigste ist, dass der Verstand dich meist gar nicht tiefer blicken lässt und die Loslösung alleine ziemlich schwer ist.

Dafür gibt es den tollen Online und Offline innere Kraft Workshop. 5x60min. Alle Infos 

Hier lernst du dich im Körper mit Yoga Übungen zu fühlen, deine Überzeugung aus dem Unterbewusstsein zu erkennen und dann in die Coachingmethode zum Auflösen deines Glaubenssatzes einzutauchen.

Anmeldung ist jetzt offen. Achtung limitierte Plätze! Schnell sein.

 

 

 

 

 

 

 

Unterstützung für deinen Weg:

Gerade die ersten Schritte können sich wie ein verschlossenes Tor anfühlen, durch welches du nicht durchgehen kannst. Tiefe Überzeugungen sind oft so unbewusst konditioniert, dass ein alleiniges Erkennen oft schwer fällt. Möchtest du deine Selbstliebe ganzheitlich aufbauen? Dann hast du zwei Optionen, um dich wirklich für ein Leben mit dir zu entscheiden:

  1. Selbstliebe Coaching Workshop – Daten HIER
  2. Innere Kraft -Resilienz Training Dienstags oder Donnerstags ab Ende Sept Infos und Anmeldung HIER
  3. 1:1 Mindful Coaching/ Life Coaching München und Online- Entdeckungscoaching Termin in München oder per Zoom HIER und mehr Infos HIER
  4. Happiness und Selflove Yoga & Coaching Circle München 11.09. https://www.fyndery.de/muenchen/kurs/155/yoga-coaching-fuer-koerper-geist-happiness-circle/?ref=109

 

 

 

Wenn dir diese Übungen und Tipps gefallen, folge mir gerne auf meinen Kanälen auf Instagram, Facebook und Linkedin für mehr Input und ich freue mich natürlich sehr über eine 5-Sterne Bewertung und Follow auf itunes und Spotify.

Hier im Sunday Letter findest du außerdem Infos zum Mindfulness und Resilienz Online Seminar ab September: https://piabaur.de/news

Folge mir auf meinen sozialen Kanälen.

@mindfulcoachingyoga_bypia Facebook und Linkedin

Musiccredit: Jason Shaw Acoustic Meditation , freemusicarchive.org

 

Hat dir der Artikel gefallen? Teile ihn hier:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on linkedin

Hinterlasse hier gern dein Kommentar